Wir bieten verschiedenste Dienstleistungen an!

Zur Meisterung der Digitalisierung kann dein Unternehmen sowohl den evolutionären als auch den revolutionären Weg einschlagen. Während sich im ersten Weg das Kerngeschäft den neuen Bedürfnissen anpasst, entsteht bei der Revolution im Extremfall sogar eine neue Firma. Zusammen ergibt dies dann die Duale Transformation.

Kompetenzen

  • Digitalisierung

  • Business Modell

  • People & Organisation

  • Space

Digitalisierungs-Beratung

Digitale Strategien anwenden.

Ein Team vor Ort stellt für dich eine Digital-Strategie auf die Beine und setzen diese mit dir zusammen um. Deren Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bau von technologischen Lösungen und der Leistung eines Digital Marketing Services.

Step 1 – Technologie

Die Technologie hat sich längst als Alltagsbegleiter in unserem Leben etabliert. Dank des Tech-Team in Lissabon und der Online-Experten in Winterthur sowie in Deutschland baut das Team vor Ort technische Lösungen, die deine Kunden in ihrem Alltag begleiten werden.

Step 2 – Digital Marketing Services

Die beste Lösung nützt nichts, wenn der Kunde sie nicht kennt und versteht. Das Team vor Ort stellt dir eine massgeschneiderte Digital Marketing-Strategie zusammen und betreut dich bei deren Umsetzung. Die Zukunft ist digital und dein zukünftiges Beraterteam ist es auch.

Ideation

Verbesserungspotenzial erkennen und neue Geschäftsideen erschliessen

Ideen braucht jedermann – das gilt für Gründer ebenso wie für etablierte Unternehmen, die ihr Geschäft auf die nächste Stufe heben wollen. Es gibt jedoch nichts Schwierigeres, als auf Knopfdruck neue und passende Geschäftsideen zu finden.

Aus diesem Grund habt unser Team vor Ort einen Rule Breaking Workshop entwickelt. In diesem werden durch verschiedene Techniken und ohne Leistungsdruck neue Ideen gefördert, die später zu effektiven Geschäftsmodellen weiterentwickelt werden können.

Step 1 – Probleme erkennen

In einem ersten Schritt geht es darum, das Grundproblem zu erkennen. Denn häufig liegt das Problem gar nicht da, wo du es vermutest. Du hast kein Problem? Auch gut, aber Verbesserungspotenzial hat jeder, oder?

Step 2 – Neue Ideen generieren

Erzähl doch mal, wie du deine Probleme und die deiner Kunden lösen kannst. Du kannst es nicht? Das ist ja auch kein Wunder, denn wenn du die Lösung kennen würdest, hättest du die Probleme wahrscheinlich längst gelöst.

In dem konzeptierten Workshop wird analysiert wo deine Probleme als auch die deiner Kunden liegen. Der Fokus befindet sich dabei ganz klar auf der Ideengenerierung und nicht auf der effektiven Findung von Lösungen für Probleme.

Step 3 – Ideen vertiefen

Du wirst sehen, bald schon liegen die unterschiedlichsten Lösungsmöglichkeiten auf dem Tisch und du weisst gar nicht, wo du beginnen sollst. Doch nur die wenigsten Ideen sind soweit durchdacht, dass sie auch durchführbar sind – müssen sie auch noch nicht sein.

Zusammen wird die Grundidee hinter den unterschiedlichen Lösungen vertieft. Zusammen werdet ihr euch Gedanken darüber machen, wie diese durchführbar werden und mit welchen Ideen du dein Geschäftsmodell festigen kannst.

Step 4 – Ideen selektionieren

Welche Idee willst du nun in die Tat umsetzen? Welcher Lösungsweg passt zu deinem Unternehmen?
Der letzte Schritt im Ideation-Prozess beantwortet genau diese Fragen, damit du bestmöglich für die Umsetzung vorbereitet bist.

Test & Learn

Produkte und Dienstleistungen abtesten und anpassen

Was Unternehmer denken, was die Kunden wollen und was die Kunden tatsächlich wünschen, ist leider nicht immer dasselbe. Deshalb wird hier nach dem Test & Learn Ansatz vorgegangen.

An die Stelle eines langwierigen Innovations- und Optimierungsprozesses treten mehrere kleine Test & Learn Zyklen. Dabei wird ein MVP (Minimal Viable Product) entwickelt, das schnellstmöglich direkt am Markt getestet wird. Das anschliessende Kundenfeedback fliesst direkt in die Weiterentwicklung des Prototypen ein. Der Zyklus wiederholt sich solange, bis das Produkt genügend ausgereift ist. Dabei können wir auf die hauseigene Toolbox mit 35 Test-Tools zurückgreifen.

Dank dieses Vorgehens werden schnell erste Ergebnisse sichtbar und es kann viel Geld in der Entwicklung gespart werden. Da der Kunde im gesamten Entwicklungszeitraum miteinbezogen wurde und er am Ende genau das Produkt erhält, das er will, kann so zusätzlich die Kundenbindung gestärkt werden.

Step 1 – Build

Für einen Test braucht es zuallererst ein Testobjekt! Deshalb muss ein Prototyp her. Dieser wird möglichst einfach und nur mit den grundlegendsten Funktionen hergestellt. Denn eines ist bereits jetzt ziemlich sicher: So wie der erste Prototyp aussieht, wird das fertige Produkt sowieso nicht aussehen. Dabei werden nicht nur digitale Prototypen gebaut, auch physische Produkte können  gemeinsam mit unseren Partnern schnell entwickeln werden.

Step 2 – Measure

Was fehlt deinem Produkt noch? Welche Funktion ist unnütz? Stimmt das Design und das Pricing?
Zusammen wird das Produkt an deinen potenziellen Kunden und Partnern getestet und es wird herausgefunden, was sie davon halten. Je nach Produkt und Fragestellung wird die Testmethode variiert und individuell auf deine Bedürfnisse angepasst.

Step 3 – Learn

Kundenfeedback ist etwas sehr Wichtiges und sollte definitiv in die Entwicklung des Produktes einfliessen. Kam dein Prototyp gut an? Gut. Kam dein Prototyp nicht gut an? Auch gut! Denn nun kannst du ihn verbessern und anpassen, sodass er möglicherweise noch besser den Bedürfnissen deiner Kunden entspricht.

Step 4 – Do it all over again

Wieso denn nun wiederholen? Sicher kannst du noch viel mehr aus deinem Produkt herausholen. Um aber das Risiko und die Kosten minimal zu halten, gehst du mit kleinen Veränderungen weiter in Richtung Perfektion. Deshalb heisst es nun, den Zyklus zu wiederholen, bis ein optimaler Product-Market-Fit erreicht wird.

Run To Market

Geschäftsmodelle in den Markt einführen

Der erste Entwurf des Angebots steht, nun muss der Beweis her, dass das angestrebte Geschäftsmodell auch auf dem Markt funktioniert. Unter Einbezug Business Developement-, Marketing- und Sales Excellence in Kombination mit einem  Tech-Team vor Ort, bieten wir dir eine ergebnisorientierte Lancierung deines Produktes oder Services sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Im Sinne des unternehmerischen Gedankens werden beim Run to Market bereits erste Absätze durch potenzielle Kunden generiert und das Marktpotenzial erschlossen. Wieso nicht das allbekannte «Go to Market»? Weil es hier nur Vollgas gibt!

Step 1 – Sales Kanäle

Heute gibt es unzählige Möglichkeiten, ein Produkt abzusetzen: Die eigene Website, Online Markplätze, Detailhändler und, und, und. Welcher Kanal passt zu dir? Lass es uns herausfinden!

Step 2 – Marketing

Um dein Produkt absetzen zu können, muss deine Zielgruppe zunächst einmal davon Wind kriegen und dessen Nutzen verstehen. Natürlich ist Marketing hierzu unerlässlich. Doch auch hier gibt es unzählige verschiedene Möglichkeiten, die ein Team vor Ort und du zusammen bestimmen und danach für dich abtesten.

Step 3 – Partner

Nach dem Motto «Gemeinsam geht es leichter» wird nach einen geeigneten Partnern gesucht, die dich und dein Unternehmen optimal unterstützen. Denn du wirst nie alles selber perfekt machen können, aber du kannst dir Partner suchen, die dich ergänzen.

Company Building

In 6 bis 12 Monaten zum neuen, selbsttragenden Geschäft

Im Company Building Prozess wird zusammen gebaut – oder für dich gebaut– von null auf neue, eigenständige Geschäftsfelder auf. Um dabei schnell Erfolge erzielen zu können, wird die Lean Startup Methoden angewendet und du wirst bis hin zur Investorensuche und Mitarbeiter-Rekrutierung begleitet.

Mittels dieses Prozesses baut das Team neue Geschäfte für Drittkunden auf, andererseits werden sie diesen Prozess auch selbst an um ihr eigenes Geschäft aufzubauen.

Step 1 – Ideation – Test & Learn – Run to Market

Der Einstieg in den Company Building-Prozess kann ab jeder Stufe erfolgen – egal ob du noch ganz am Anfang stehst oder bereits einen fixfertigen Prototypen besitzt.
Hier wird auf deinen ganz persönlichen Entwicklungsstand eingegangen und dort angesetzte, wo es Bedarf braucht.

Step 2 – Business Model – People and Organisation – Space

Beim Aufbau deines neuen Geschäfts darf kein Aspekt des Transformation-Dreiecks ausser Acht gelassen werden. Deine Organisation wird so aufgebaut, dass alles stimmt: People and Organisation, Business Model und Space!

Step 3 – Investorensuche

Um auf dem Markt richtig durchstarten zu können, brauchst du die Unterstützung von Investoren. Doch wie interessierst du die richtigen Personen für dein Geschäft? Keine Angst! Du wirst sehen, am Ende ist die Investorensuche gar keine so grosse Hexerei, wie du zu Beginn vielleicht denkst.

Transformations-Beratung

Dein Unternehmen wird in der Transformation hin zu einem wandelbaren, diversifizierten und breit abgestützten Geschäft begleitet. Dabei werden  die drei Ebenen des Transformations-Dreiecks berücksichtigt. Diese Ebenen sind: People and Organisation, Space und Business Model.

Bei der Findung des richtigen Innovations-Setups steht das Team vor Ort dir tatkräftig zur Seite. Sie beraten dich proaktiv und bauen dir bei Bedarf auch gleich eine Organisationseinheit auf. Zusätzlich können sie dir auch die richtien Mitarbeiter suchen.

Step 1 – People and Organisation

Von einer Unternehmenstransformation sind in erster Linie die Mitarbeitenden betroffen. Um die Akzeptanz für die neu zu gestaltenden Prozesse und Herangehensweisen zu fördern, werden  sie deshalb von Beginn an in die Transformation mit einbezogen.

Step 2 – Space

Auch die Bürowelten sind vom Wandel betroffen und müssen sich den neu entstandenen Bedürfnissen anpassen. Zusammen mit einem Partner, den fsp-Architekten (LINK), wird dir geholfen, deine Räumlichkeiten wirksam zu nutzen.

Step 3 – Business Model

«72% der CEOs auf der ganzen Welt glauben, dass die nächsten 3 Jahre kritischer für ihre Branche sind, als die letzten 50 Jahre.» – Forbes Insights
Mit dem Aufkommen der Digitalisierung haben sich die Bedürfnisse der Kunden grundlegend verändert. Viele Geschäftsmodelle sind heute deshalb veraltet und müssen überarbeitet werden, falls das Unternehmen auch in Zukunft konkurrenzfähig sein will. Mit dem Team vor Ort wirst du auf deinem Weg unterstützt und zusammen baut ihr eine wirtschaftliche Zukunft auf.

Wie können wir dir helfen?

Schick uns deine Anfrage. Sehr gerne helfen wir dir!

VORNAME *
NACHNAME *
E-MAIL ADRESSE *
HANDYNUMMER

WIE KÖNNEN WIR HELFEN?

SPONSOREN & PARTNER

Gründungs-Partner

Internationalisierungs-Partner

Partner